Hook

Der Hook Leuchtturm ist wirklich einzigartig.
Der vor 800 Jahren erbaute Leuchtturm erfüllt nach wie vor seine ursprüngliche Funktion und trägt heute den Titel des ältesten im Einsatz befindlichen Leuchtturms der Welt.

Reisen Sie auf einer der begleiteten Rundgänge durch diesen beeindruckenden, immer noch intakten mittelalterlichen Leuchtturm in der Zeit zurück. Erfahren Sie mehr über die faszinierende Vergangenheit des Hook Leuchtturms. Der Ort sprüht nur so vor Geschichte – schließlich befindet sich hier seit dem 5. Jahrhundert ein Leuchtfeuer. Lauschen Sie spannenden Berichten über das Leben an der Küste und erfahren Sie mehr über die Spitzenklasse-Technologien, die hier zur Gewährleistung der Sicherheit von Menschen auf See eingesetzt werden. Treten Sie dann auf die Aussichtsplattform im vierten Stock des Leuchtturms und lassen Sie sich von dem spektakulären Panorama verzaubern. Aber Achtung! Die wunderbar erfrischende Gischt kann bei stürmischem Wetter bis zur Spitze des Leuchtturms spritzen! Wieder unten angelangt können Sie einen Blick in das Besucherzentrum und den Souvenirladen werfen. Lassen Sie sich in jedem Fall genügend Zeit für einen Kaffee sowie hausgemachte Scones im Café bevor Sie zu weiteren Entdeckungen von Normannischen Schlössern, Zisterzienserklöstern, historischen Gärten und sandigen Stränden in der wunderschönen Grafschaft Wexford aufbrechen. Ein Juwel in der Bandbreite der Attraktionen der Tourismusinitiative Ireland’s Ancient East sind die begleiteten Rundgänge durch den Turm des Leuchtturms, die sieben Tage die Woche angeboten werden. Darüber hinaus gibt es auch maßgeschneiderte und private Rundgänge – zum Beispiel auch bei Sonnenauf- und -untergang. Die Rundgänge bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang werden von einem ortskundigen Begleiter durchgeführt und finden ihren Höhepunkt im Wachzimmer und auf der Aussichtsplattform. Die Besucher können sich irischen Honigwein, Prosecco und Tee/Kaffee zusammen mit Ballyhack Smokehouse Räucherlachs auf traditionellem irischen Brown Bread und hausgemachten Canapés schmecken lassen und währenddessen die atemberaubende Aussicht während des Sonnenauf- oder -untergangs genießen.    

Ein kurzer geschichtlicher Rückblick
  • William Marshal, ein Tempelritter, auch bekannt als „the Greatest Knight”, errichtete den Turm des Leuchtturms zum Schutze und Ausbau des Seehandels, der im 13. Jahrhundert eine bedeutende Rolle spielte.
  • Bis zum Jahr 1641 waren Mönche für den Leuchtturm zuständig.
  • Leuchtturmwärter und ihre Familien lebten bis ins Jahr 1977 in dem Leuchtturm.
  • 1972 wurde der Leuchtturm auf elektrischen Betrieb umgestellt. Die Automatisierung erfolgte im Jahr 1996.

 

Wussten Sie schon?
  • Die Mauern des Leuchtturms sind bis zu vier Meter dick.
  • Buckelwale und Finnwale sind häufig in den Wassern der Hook Halbinsel zu sehen, da sie hier während der Wintermonate Nahrung finden.
  • Die englische Redewendung „by hook or by crook“ (auf Biegen und Brechen) soll hier entstanden sein.
  • Der Hook Leuchtturm markiert den Eingang zum Hafen von Waterford, wo die Flüsse Barrow, Nore und Suir zusammentreffen. Der Leuchtturm bietet zusammen mit den Leuchtfeuern von Tuskar Rock und Mine Head Orientierung an der Süd-Ost-Küste Irlands.
  • Er ist einer der 70 Leuchttürme, die von der irischen Leuchtturm- und Schifffahrtszeichenbehörde, der Commissioners of Irish Lights, entlang der Küste Irlands betrieben werden, und spielt heute weiterhin eine entscheidende Rolle für die maritime Sicherheit.
Bildnachweis: © Stephen Emerson and © Hook Heritage
Buchung von Führungen

Standort:

Hook Head, Hook Peninsula, Co Wexford

Geöffnet:

Year round

Eintritt:

Adult €9
Senior/Student €8
Child (5-16 years) €3.50
Children (under 5 years w/ accompanying adult/family) Free
Family (1+1) €12
Family (1+2) €15
Family (2+1) €20
Family (2+2) €22
Family (2+3) €24

Group rates available on guided tours and in café depending on time of day/week/year by pre-booking during office hours.

Kontakt:

Website:

Telefonkontakt:

+353 (0)51 397055

GPS:

N52.123745,

W-6.9293680

Entdecken Sie Great Lighthouses