Belfasts herausragendes Leuchtfeuer: The Great Light

Belfasts herausragendes Leuchtfeuer: The Great Light

Die Stadt Belfast ist für ihre besondere maritime Vergangenheit und die legendären Werften bekannt, die der Titanic Leben eingehaucht haben. Zudem ist hier das höchst auffällige Great Light zu Hause.

Das 130 Jahre alte Gebäude, am Wasser des malerischen Titanic Walkway im Herzen des Titanic Quarter gelegen, ist eines der größten seiner Art. Es ist nicht verwunderlich, dass dieser faszinierende Turm, dieses wunderschöne, seltene maritime Artefakt mit seinen zehn Tonnen Gewicht und sieben Metern Höhe weltweit zu den Leuchttürmen mit den stärksten Lichtstrahlen zählt.

Der Great Light ist der Moloch unter den Leuchttürmen. Die gigantische Fresnel-Hyperradial-Linse stammt aus dem Jahr 1887 und leuchtete einst von den Leuchttürmen auf Tory Island, Donegal, und Mew Island, Down. Sein Ansehen rührt außerdem daher, dass zwei der weltweit renommiertesten Hersteller von Leuchtturm-Optiken – Barbier & Fenestre und die Chance-Brüder – an seinem Bau beteiligt waren. Die in Paris hergestellte Originaloptik verfügte über 18 Linsen – davon sechs in jedem der drei Abschnitte – und deckte 60 Grad ab. Die Fresnel-Linse (1823 von Augustin-Jean Fresnel erfunden) vergrößert und bricht das Licht in einen leuchtend-hellen, kraftvollen Strahl. Es überrascht nicht, dass die Fresnel-Linse aufgrund ihrer schieren Kraft die Leuchtturm-Technologie völlig auf den Kopf gestellt hat.

Der Great Light liegt an der Maritime Mile, die die Titanic Slipways (Helling) mit der HMS Caroline und dem Thompson Dock verbindet. Den Besucher erwartet hier die einzigartige Gelegenheit, eine so wichtige Navigationshilfe in natura zu erleben. Die historische Dreh-Optik leitete Seeleute bis 2014 durch die Bucht Belfast Lough und dient heute als Lebenslinie für Nordirlands lange Vergangenheit, die eng mit dem Meer und den Leuchtturmwärtern verwoben ist.

Sie suchen ein Leuchtturm-Erlebnis im Norden? Besuchen Sie die drei überwältigenden Leuchttürme von Great Lighthouses of Ireland an der idyllischen nordirischen Küste: St John’s Point, County Down, Blackhead und Rathlin West Light, County Antrim.

Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu Belfasts Titanic Quarter, dem Titanic Walkway und zum Great Light. In den gemütlichen Cottages für Selbstversorger bei St. John’s Point und Blackhead können Sie das Leben eines Leuchtturmwärters sogar selbst nachfühlen. Oder Sie wählen den etwas weiter entfernten, pittoresken Leuchtturm von Donegal, St John’s Point, wo Sie ebenfalls eine Ferienwohnung für Selbstversorger vorfinden.

Erfahren Sie mehr über die faszinierenden Great Lighthouses of Ireland – Die schönsten Leuchttürme Irlands – oder informieren Sie sich über die Übernachtungsangebote in diesen gelassenen „Hochhäusern“.

Großartige Geschichten